Hama Energiekosten Strommessgerät Premium Test

Beim Hama Energiekosten Strommessgerät Premium handelt es sich um eines der günstigsten Einsteiger-Modelle unter den Strommessgeräten aus dem Test. Dank der einfachen Bedienung, kann das Hama Strommessgerät für den Hausgebrauch punkten. In Anbetracht des sehr niedrigen Preises liefert das Gerät aber lediglich eine durchschnittliche Messgenauigkeit.

energiekosten-messgeraet-kaufen

Messbereich:
1 – 3680 Watt

Messwerte:
Stromstärke in Ampere (A)
Frequenz in Herz (Hz)
elektrische Spannung in Volt (V)
Leistung in Watt (W)
Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh)
Stromkosten Energiekosten in Euro (€)
Dauer des Stromverbrauchs (Minuten, Stunden,Tage)

  • Speicherfunktion per Akku
  • Ein einzelner Stromtarif einstellbar

PRO

  • Einfache Bedienung
  • Speicherfunktion per Akku

CONTRA

  • Nur durchschnittliche Messgenauigkeit
  • Display nicht immer gut zu erkennen
  • Nur ein einzelner Stromtarif nutzbar

Ausstattung und Funktion

Auf den ersten Blick macht das Hama Energiekosten Strommessgerät Premium aus dem Test einen relativ solide verarbeiteten Eindruck. Allerdings sollte man die Bezeichnung Premium nicht allzu ernst nehmen. Denn aufgrund des sehr niedrigen Preises für das Gerät besteht dieses nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff. Die Anordnung der Bedienelemente, die sich unter dem großen Display befinden, ist übersichtlich. Allein aufgrund seiner Größe lässt sich das dreizeilige LCD-Display sehr gut ablesen. Eine Speicherung der Daten ist möglich und dank des integrierten Akkus lässt sich das Hama Energiekosten Strommessgerät sogar noch nach der Netzabtrennung problemlos ablesen. Die Datenspeicherung ermöglicht zudem eine Langzeitmessung, ohne dass separate Batterien benötigt werden.

Bei einem Messbereich von 1 bis maximal 3680 Watt kann das Gerät eine durchschnittliche Messgenauigkeit bieten. Denn es gibt durchaus Einsteiger-Strommessgeräte der Konkurrenz, die mit einer Messgenauigkeit von 0,1 Watt punkten können. Allerdings lässt sich auch mit diesem günstigen Messgerät eine große Vielfalt an Messwerten ermitteln. Neben der Zeit, den Energiekosten und der Leistung sind die Stromstärke, die Spannung, der Leistungsfaktor und die Netzfrequenz zu nennen. Auch die Energiemenge kann gemessen werden, wobei alle Daten von dem Gerät, welches über eine integrierte Kindersicherung verfügt, gespeichert werden.

Der Stand-by-Verbrauch von technischen Geräten wie Fernseher oder Computer lässt sich mit dem Hama Energiekosten Strommessgerät Premium zwar messen, wobei die Messungenauigkeiten bei derartigen Fällen im niedrigen Watt Bereich allerdings besonders ins Gewicht fallen.

Bedienung und Handhabung

Nicht nur aufgrund des bei direkter Draufsicht gut ablesbaren Displays gestaltet sich die Handhabung des Hama Strommessgeräts kinderleicht. Denn das Messgerät kann problemlos zwischen das Gerät, dessen Verbrauch ermittelt werden soll, und die Steckdose geschaltet werden. Dazu das Strommessgerät in die Steckdose stecken und das Gerät direkt in das Messgerät einstöpseln. Eine detaillierte Bedienungsanleitung gehört zum Lieferumfang, sodass die Konfiguration mit wenigen Knopfdrücken leicht von der Hand geht.

Der eigene Strompreis lässt sich entsprechend einprogrammieren, damit der Verbrauch bis auf einen Cent genau berechnet werden kann. Allerdings kann immer nur ein einzelner Stromtarif eingestellt werden, was für Haushalte mit Tagstrom un Nachtstrom wenig hilfreich ist. Die Löschung der Messwerte ist bequem mittels der Reset-Taste möglich.

Hama Energiekosten Strommessgerät Premium Erfahrungen

Bei verschiedenen Testportalen gehen die Kundenrezessionen besonders positiv auf den sehr niedrigen Preis des Hama Strommessgeräts ein. Denn es handelt sich um ein günstiges Messgerät für den Hausgebrauch, wobei viele Verbraucher in diesem Zusammenhang auch angemerkt haben, dass dementsprechend mit Messungenauigkeiten zu rechnen ist. Ein weiteres Manko bestehe darin, dass das LCD-Display seitlich nur schwer ablesbar und nicht beleuchtet ist.

Fazit zum Hama Energiekosten Strommessgerät Premium Test

3-star-rating

Das Hama Energiekosten Strommessgerät Premium aus dem Test ist eines der günstigsten Messgeräte am Markt, welches die Berechnung des Stromverbrauchs in Kilowattstunden und Euro ermöglicht und auch eine Datenspeicherung anbietet. Für eine höhere Messgenauigkeit und mehr Komfort muss man jedoch mehr Geld für ein höherwertiges Gerät ausgeben.

energiekosten-messgeraet-kaufen

Hama Energiekosten Strommessgerät Premium Test
4 (80%) 1 vote