ChiliTec Funk Doppel Energiekosten-Messgerät Test

Das Doppel Energiekosten-Messgerät von ChiliTec ist eines der mit komfortabler Funkverbindung arbeitenden Geräte aus unserem Test. Kunden erhalten mit dem Kauf ein praktisches Set, das aus zwei eigenständigen Messeinheiten sowie einem mobilen Empfangsteil besteht.

energiekosten-messgeraet-kaufen

Messbereich:
0,1 – 3680 Watt

Messwerte:
Leistung in Watt (W)
Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh)
Stromkosten Energiekosten in Euro (€)
Dauer des Stromverbrauchs (Minuten, Stunden,Tage

  • Batteriegestützte Speicherfunktion
  • Ein einzelner Stromtarif einstellbar
  • Set mit zwei Sendern und einem Empfänger

PRO

  • Mobiles Empfangsteil
  • Bis zu vier Verbraucher messbar

CONTRA

  • Nur ein Stromtarif einstellbar
  • Umständliche Bedienung
  • Dürftige Anleitung
  • Kein beleuchtetes Display

Ausstattung und Funktion

Dank der mobilen Empfangseinheit lassen sich mithilfe des ChiliTec Funk Doppel Energiekosten-Messgeräts die Stromkosten und der Energieverbrauch von bis zu vier Verbrauchern gleichzeitig ermitteln. Kunden erhalten beim Kauf des Komplett-Sets das Empfangsteil sowie zwei Sender, die direkt zwischen Steckdose und Verbraucher geschaltet werden. Dabei können die Geräte jeweils im Umkreis von 30 Metern zum Empfänger zum Einsatz gebracht werden. Bei dicken Wänden im Innenraum der Wohnung kann die Reichweite allerdings niedriger ausfallen.

Zu den vom Gerät ermittelten Messwerten gehören die Wirkleistung in Watt und Scheinleistung in Voltampere sowie der aktuelle Energieverbrauch und der Gesamtenergieverbrauch über einen bestimmten Zeitraum in Kilowattstunden. Des Weiteren lassen sich mittels hinterlegtem Strompreis die exakten Energiekosten berechnen. Dabei kann allerdings nur ein einzelner Tarif auf zwei Nachkommastellen genau eingegeben werden. Für Haushalte mit Tag- und Nachtstrom oder einem Strompreis mit drei oder mehr Nachkommastellen nimmt die Genauigkeit der Messergebnisse dementsprechend ab. Damit auch der niedrige Verbrauch von Geräten im Stand-by Modus ermittelt werden kann, misst das Gerät auch Verbraucher ab 0,1 Watt. Für die Genauigkeit der Messergebnisse muss allerdings ein Spielraum von ungefähr 2 Prozent berücksichtigt werden.

Der Empfänger wird mit drei Batterien vom Typ AAA betrieben. Die Energieversorgung sorgt dafür, dass die Messergebnisse und Einstellungen im Empfangsgerät gespeichert bleiben. Der Empfänger kann einfach auf einem Tisch abgestellt oder auch an der Wand montiert werden. Zusätzlich zu den für die Energiekosten relevanten Messwerten, können am Empfänger auch die Uhrzeit, die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit abgelesen werden.

Bedienung und Handhabung

Das ChiliTec Funk Doppel Energiekosten-Messgerät aus dem Test ist ein solides Gerät, dass aber leider vor allem bei der Bedienung einige Schwächen aufweist. Zum einen sind die unter dem LCD-Display des Funkempfängers vorhandenen sechs Tasten „+“, „-„, „=“, „SET“ und „Menu“ alles andere als selbsterklärend und zum anderen ist die dem Gerät beiliegende Anleitung äußerst kurz gefasst und nur schwer verständlich. Um ein ausgedehntes Experimentieren mit den Steuerelementen und Funktionen kommt man vor dem ersten Einsatz des Messgerätes daher nicht herum.

Die grundsätzliche Handhabung ist dabei relativ einfach. Einer der Sender wird direkt in die Steckdose gesteckt und der zu messende Verbraucher wiederum direkt dort verbunden. Im Funkempfänger muss anschließend nur noch einer der vier Kanäle ausgewählt werden, woraufhin die Messdaten übermittelt und dort angezeigt werden. Dank des großflächigen Displays lassen sich die Werte gut ablesen. Eine integrierte Beleuchtung ist allerdings nicht vorhanden.

ChiliTec Funk Doppel Energiekosten-Messgerät Erfahrungen

In Erfahrungsberichten von Onlineshops und Bewertungsportalen schneidet das ChiliTec Funk Doppel Energiekosten-Messgerät durchwachsen ab. Viele Kunden sind zwar mit dem Umfang des Sets (bestehend aus zwei Messgeräten und einem Empfangsteil) und somit dem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufrieden, bemängeln aber oft die schwierige Bedienung. Vor allem aufgrund der mangelhaften Anleitung muss das Gerät viel Kritik einstecken.

Fazit zum ChiliTec Funk Doppel Energiekosten-Messgerät Test

3-star-rating

Das ChiliTec Funk Doppel Energiekosten-Messgerät aus dem Test ist grundsätzlich ein solides Gerät, wenn es um die Ermittlung von Stromfressern im eigenen Haushalt geht. Dank des mobilen Empfangsteils lassen sich gleich mehrere Verbraucher gleichzeitig bequem vom Sofa aus überwachen. Leider fällt die Bedienung des Gerätes unnötig kompliziert aus. Auch die dürftige Anleitung macht diese Tatsache leider nicht besser.

energiekosten-messgeraet-kaufen

ChiliTec Funk Doppel Energiekosten-Messgerät Test
5 (100%) 1 vote